#Okkas Fragen 3

Frage #8. In welchem Kleidungsstück findest du dich am meisten du?

Das ist so eine Frage, bei der man zuerst denkt ‚total easy‘, dann ins Grübeln kommt, um dann zu merken, dass sie echt total schwer zu beantworten ist. So ging es zumindest mir.

Nach langem Überlegen: Turnschuhe.

Ich habe wie so viele Frauen mehr Schuhe als ich brauche und bei weitem nicht nur Turnschuhe. Aber in letzter Zeit trage ich fast nichts anderes als ein Paar dunkelblauer New Balance-Sneaker oder meine weißen Stan Smith von Adidas. Vor allem bei letzteren habe ich lange gezögert, sie zu kaufen. Ist es nicht blöd, auf so einen Schuhhype aufzuspringen? Sehe ich damit aus wie eine überalterte Möchtegern-Modebloggerin, die auf Instagram-Likes hofft? Oder wie eine Schwester von Krusty, dem Clown, die sich gleich mit zwölf anderen Clowns in einen Kleinwagen quetscht? Auch, weil ich nicht von mir behaupten kann, die Stan Smith schon als Teenager getragen zu haben, aber dann habe ich entschieden, dass solche Überlegungen totaler Blödsinn sind, denn zum einen finde ich, dass sie mir stehen, ich fühle mich GUT darin, gerüstet es mit jedem Tag aufzunehmen und ihm zur Not davonlaufen zu können. Außerdem: Adidas habe ich immer getragen, ich trauere immer noch einem schlichten Paar Hightop-Sneakern in schwarz-weiß hinterher, in dem ich 1987 im Schullandheim lustlos durch die Südtiroler Berge geschlichen bin und wesentlich enthusiastischer zu „Walk this way“ getanzt habe, und das zu den wenigen Dingen gehört, die meine Mutter nicht aufbewahrt hat. Mensch, Mama! Dann gibt es in meinem Leben immer mindestens zwei Paare Chucks, knöchelhoch und knöchelfrei, am besten eins in schwarz und eins in weiß. Was es bei mir nicht gibt: Nikes. Die trägt der Mann, an ihm sehen sie gut aus, mir sind sie zu bunt, zu bollerig und in allen Paaren, die ich bisher probiert habe, kam ich mir tatsächlich vor, als würde ich versuchen in einem paar bunter Turnschuhe meiner Jugend hinterher zu rennen.

Aber me & my Adidas sind ein gutes Paar. Nicht nur wegen der Senk- und Spreizfüße.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s